FANDOM


Xiphactinus war ein kräftig gebauter Fisch, der während der Oberkreide. Er hatte eine muskulöse Schwanzflosse, mit der er eine Geschwindigkeit von 60 km/h erreichen konnte. Der Unterkiefer war so beschaffen, dass er sein Maul weit aufreißen konnte. Außerdem war seine Schwanzflosse groß und tief gegabelt, was für schnelle Jäger des Freiwassers typisch ist. Insgesamt wurde Xiphactinus 5-6 Meter lang.

Monster der TiefeBearbeiten

In dieser Doku taucht ein Xiphactinus auf im letzten Teil auf und frißt einen Hesperornis.