FANDOM


Der Proterogyrinus war eine Riesenamphibie, die im Karbon lebte. Er gehört der Gattung der Anthracosaurus an und war ein Fleischfresser. Es ist warscheinlich, dass die ersten Reptillien wie Petrolacosaurus von Proterogyrinus abstammen. Dieses Tier konnte sich weiter vom Wasser entfernen als andere Amphibien. Proterogyrinus war die größte Amphibie seiner Zeit und ernährte sich von den Rieseninsekten des Karbons. Er war vollkommen an ein Leben im Sumpf angepasst und hatte keine Feinde. Die kräftigen Kiefer hatten sehr scharfe Zähne, mit denen Proterogyrinus seine Beute tötete. In seiner Umgebung gab es viele Amphibien, die so ähnlich aussahen wie er, zum Beispiel Erypos und Crassigyrinus. Leider ist über ihn sehr wenig bekannt.
Amphibian gang

2 Proterogyrinus duellieren sich.


Die Ahnen der SaurierBearbeiten

In dieser Doku tauchen mehrere Proterogyrinus auf. Sie verscheuchen eine Riesenspinne. Später kämpft ein Proterogyrinus gegen einen Arthropleura. Lange schützt die Panzerung den Riesentausendfüssler, doch dann springt der Proterogyrinus in die Luft und spießt den Arthropleura auf. Als ein Gewitter losbricht, müssen die Meganeura in tiefere Regionen fliehen. Dort werden alle von Proterogyrinus gejagt.
Proterogyrinus vs arthropleura

Ein Arthropleura und ein Proterogyrinus kämpfen miteinander.