FANDOM


Zeitalter davor Zeitalter Zeitalter danach
Jura Kreide Paläozän
Die Kreide ist das bekanteste Erdzeitalter und der Schauplatz des brutalsten Massenausserbens aller Zeiten. Der Tyrannosaurus Rex, ein 4 Meter großes, 12,8 Meter langes und 6,8 Tonnen schweres Tier, Jagte alle Tiere der Kreide. Nichts konnte im gefährlich werden, außer das Massenaussterben. Dieses Sterben löschte 65 Prozent aller Lebewesen aus. Unser früh
Weltkarte 97 Millionen

Die Welt der Kreidezeit.

ster Vorfahre, Purgatorius, konnte gegen die Riesenechsen nichts ausrichten. Ihre Größe von 10 Zentimetern rettete ihm allerdings das Leben, da alles, was über 9 Kilo wog, vom Meteroiten vernichtet wurde. Der Maßigste Dino dieser Zeit war Ankylosaurus, ein 8 Tonnen schweren Panzerdinosaurier. Er hatte einen Panzer und eine 20 Kilo schwere Schwanzkeule, mit der er jeden Fleischfresser die Knochen brechen konnte.
Ecran ankylosaurus

Ankylosaurus.

Die Hauptbeute des T-rex war der Anatotitan, ein in Herden lebender Entenschnabeldinosaurier.
Anatotitan z1

Anatotitan.

Riesige Sauropoden sind fast ausgestorben, bis auf Saltasaurus. Das Massenausterben und die darauffolgende Kettenreaktion hatte zur Folge, dass außer den Vögeln, der Brückenechse,dem Purgatorius, dem Hai und dem Krokodil und der Kakalake niemand das Massenausterben überlebte. Die Zukunft gehört den Säugetieren und den Vögeln.


Die Kreide im Ferhnsehen:Bearbeiten

Die Kreide wird in 3 Teilen in Dinosaurier - Im Reich der Giganten dokumentiert.

Das Massenaussterben wird in 2 Teilen in Apokalypse der Urzeit dokumentiert.

D
7794712 d9e7ec

Trex flieht vor Meteroiten.

ie meisten Tiere aus Jurassic Park stammen aus der Kreide.

In Primeval tauchen oft Saurier und andere Tiere aus der Kreide auf.

Außerdem tauchen Raptoren und T-rexe im Film Eine fast vergessene Welt auf.

Die letzten Jahre der Dinosaurier dokumentiert das Leben einzelnder Dinos vor 80 Millonen Jahren.

In der Doku Krokodile der Vorzeit wird erzählt,dass Deinosuchus und Sarcosuchus T-rexe fraßen. Das ist allerdings totaler Blödsinn.

In der Serie Prehistoric Park geht Nigel Marven in den Episoden 1, 3 und 6 in die Kreide, um Den T-rex, den Triceratops, den Ornithomimus, den Microraptor, den Titanosaurus, den Troodon und den Deinosuchus einzufangen.