FANDOM


Der Haikouichthys ist das erste Wirbeltier der Erdgeschichte und somit Vorfahre alle Wirbeltiere. Er war ein im Wasser lebender Fisch, der im Kambrium lebte. Von seiner Art wurden bisher 500 Fossilien gefunden. Er lebte in China. Bisher ist nur eine einzige Art beschrieben, nähmlich Haikauichthys ercaicunensis. Er wurde nur 25 Millimeter lang, also so groß wie ein Daumennagel. Am Kopf hatte er 6 Kiemenbögen. Dieser Fisch hatte auch schon Herz, einen Darm und Keimdrüsen entwickelt. Eine abgerundete Schwanzflosse vollendet den kleinen Körper. Er jagte im Schwarm größere Tiere wie den 2 Meter langen Anomalocaris. Ansonsten ist sehr wenig über ihn bekannt.
1

Heikauichthys.


Die Ahnen der SaurierBearbeiten

In dieser Doku taucht er ganz an Anfang auf. Ein Schwarm frißt einen Schwer verletzten Anomalocaris , der nichts gegen die kleinen Fische ausrichten kann.