FANDOM


Der Dodo ist ein flugunfähiger Vogel, der erste vor kurzem ausgestorben ist. Manchmal wird er auch als Dronte oder Dudu bezeichnet. In seltenen Fällen nennt man ihn Doudo. Dodos wurden 23 Kilogramm schwer und 1 Meter groß. Er lebte auf einer Insel namens Mauritius. Seine Nahrung bestand aus verdorbenen Früchten. Da er nicht fliegen konnte, musste er seine Nester auf dem Boden bauen. Da er ursprünglich keine Feinde hatte, wurden seine Eier oder er selbst oft von eingewilderten Affenarten gefressen. Als die ersten Seeleute Mauritius erreichten, war der Dodo sowas wie ihre Beute. Die Jäger plünderten die Nester und töteten die Vögel. Als sie sie essen wollten, erkannten sie, dass das Fleisch einen Dodos nicht besonders schmeckte und voller Fett war. Deswegen starben 1000 Dodos ohne Grund und ihre Zahl dezimierte sich rasant. Eingebürgertes Vieh zerstörte auch die
Dodo

Der Dodo.

letzten Nahrungsquellen der Dodos und trieb ihn immer weiter dem Aussterben entgegen. Der Dodo war im Vergleich zu anderen Tieren sehr fett und dumm. Der warscheinlich letzte Dodo wurde 1681 von einem spanischen Seefahrer erschlagen. Die Foschung ging zu diesem Zeitpunkt aus, Dodos seien seit 1690 ausgestorben. Weinger als 100 Jahre nach seiner Entdeckung war dieses wundervolle Tier ausgestorben und ist heute nur noch als Modell in Museum zu besichtigen. Einmal hatte ein anderer Seefahrer einen toten Dodo auf Mauritius gefunden und ihn mit dem Schiff nach England gebracht. Als er das tote Tier präsentierte, war er ser überrascht: Motten hatten den Dodo aufgefressen. Bis auf dem Kopf war alles weg. Heute ist der Kopf kommplet aufgefressen. Es kann sein, das der Dodo genauso wie der Quastenflosser im Verborgenen überlebt hat, jedoch ist das unwarscheinlich, da es keine vergleichbare Nahrungsquelle mit Mauritius gibt.

PrimevalBearbeiten

In dieser Serie tritt der Dodo in Episode 4 auf. Als sich eine Anomalie von einem Anomalienknotenpunkt in ein Fussballstadion öffnet, kommen Dodos heraus. Cutter und die Soldaten haben Schwierikeiten, alle Dodos einzufangen. Doch schließlich kann das Team die Tiere überlisten. Als alle Dodos durch die Anomalie gegangen sind, kommt ein Dodo aus seinem Versteck und verschluckt Connors Alienanhänger, in dem ein Peilsender versteckt ist. Connors Freunde Tom und Duncan entführen den Dodo und wollen an ihm Geld verdienen. Zeitgleich untersuchen Cutter, Abby und Stephan einen Dodo, der tot zusammengebrochen ist, und finden heraus, dass die Tiere gefährliche Urzeitparasiten haben. Zeitgleich wird Tom gebissen und zu einem Mensch, der dem Parasiten ausgeliefert ist.thumb|500px|rightthumb|500px|rightthumb|500px|rightthumb|500px|rightthumb|500px|right