FANDOM


Apokalypse der Urzeit ist eine Mini-Ferhnsehserie über die bedeutensten Massenaussterben der Erdgeschichte. Es ist eine Achtteilige Dokumentation. Sie ist auf CD, DVD und Bluray zu erwerben. Es unterscheidet sich deutlich von anderen Dokumentationen, weil es die Tiere nicht in Realaufnahme, sondern in Comicaufnahme zeigt. Das 1 Kapitel dokumentiert das Massenaussterben am Ende des Ordoviziums. Das 2 Kapitel dokumentiert das Massenaussterben am Ende des Devon. Das 3. Kapitel zeigt das Gewaltigste Massenaussterben aller Zeiten: Das am Ende des Perms. Teil 4 zeigt das Massenaussterben am Ende des Trias und den Aufstieg der Dinosaurier. Teil 5 dokumentiert die ersten 24 Stunden des Massenausserbends am Ende der Kreidezeit. Teil 6 zeigt das Ende des Massenaussterbens der Dinos. Teil 7 zeigt einen Vulkanausbruch vor 47.000 Jahren, der die Menschheit auf 100000 Individuen reduziert hat. Und Teil 8 zeigt einen Zukünftigen Einschlag, der den Menschen fast Aussterben ließ.
Apokalypse der urzeit bild 1

DVD-Cover.

Diese Dokumentation zeigt, dass nicht die schnellste und auch nicht die intelligenteste Art überlebt, sondern die, die sich am besten an Veränderungen anpassen kann. Der Einführungstext lautet in jeder Episode: Im Lauf der Erdgeschichte haben katastropalle Ereignisse immer wieder zu Massenaussterben geführt. Jedes mal scheint das Ende allen Lebens unvermeindlich zu sein. Doch dannn erweißt sich die Natur als unglaublich wiederstandfähig. Massenaussterben sind ein Brutaler Bestandteil der irdischen Verangenheit und sind auch Teil unserer Zukunft.thumb|500px|right|Trailer. Sie wurde bislang von Nt-V und Super Rtl gezeigt, allerdings haben beide Sender nur Teil 5, 6 und 8 ausgestrahlt.